<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=249668922118530&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">

Film ab: Leading ECM Technology

Von Birgit Schuckmann • 23. Juli 2015
Teilen

DocuWorld_2015_JB_NDocuWare sieht sich im 27sten Jahr seit Unternehmensgründung bestens gerüstet, den weltweiten Erfolg weiter auszubauen. Wie, das erläutert Geschäftsführer Jürgen Biffar auf der DocuWorld Europe 2015 vor über 300 Teilnehmern aus den Regionen DACH, Europa und RoW. Die beliebte Partnerkonferenz (5. - 7. Mai 2015) fand zum elften Mal und bereits zum fünften Mal auf Mallorca statt.

Es geht nicht mehr nur um Features, sondern um Technologie – das ist die Kernaussage seiner Keynote „Leading ECM Technology“. Jürgen Biffar, verantwortlich für Produkt & Finanzen, stellt in seiner Keynote die fünf tragenden Säulen Innovation – Architektur – Sicherheit – Integration – Skalierbarkeit der Technologieführerschaft vor und zeigt auf, warum sich DocuWare in jedem dieser Segmente dem Wettbewerb überlegen fühlt.

 


 

Bereits vor 15 Jahren hat DocuWare die Weichen Richtung Cloud Computing gestellt und die heutige Software konsequent mandantenfähig, serviceorientiert und skalierbar konzipiert. Als einziger ECM-Hersteller bietet das Unternehmen mit DocuWare Cloud eine echte SaaS-Lösung an. Die Software-Architektur ermöglicht ein plattformübergreifendes Arbeiten sowohl auf Windows- und Mac-Geräten; die mobilen Anwendungen stehen unter Windows, iOS und Android zur Verfügung. Durch die Verwendung derselben Komponenten bei On-Premise- sowie Cloud-Systemen ist maximale Flexibilität gewährleistet und Anwendern Zukunftssicherheit sowie Investitionsschutz über viele Jahre hinweg garantiert.

Die Erfahrungen aus über einem Vierteljahrhundert Softwareentwicklung sind die Basis für die ausgefeilten Techniken, die DocuWare-Anwender vor Daten- und Dokumentverlust schützen. Sie garantieren gleichzeitig, dass nur diejenigen auf die Informationen zugreifen können, die berechtigt sind. In seiner Keynote geht Jürgen Biffar ausführlich auf die Themen Bestands- und Zugriffssicherheit ein. Als einzigartige Option sieht er die Möglichkeit, Dokumentbestände sehr einfach in selbsttragende Archive, auf eine externe Festplatte oder DVD einschließlich Datenbank und Such-App zu übertragen.

Integrationsfähigkeit spielt für DocuWare eine bedeutende Rolle, denn ein Dokumentenmanagement-System entfaltet sein volles Potenzial nur dann, wenn es andere Systeme einbindet. DocuWare integriert sich und seine Dokumente nahezu in jedes andere Programm. Ob per menügeführter Konfiguration oder mit dem Software Developer Kit. Ebenso erfahren Sie im Video, wie es DocuWare gelingt, sein ECM-System immer hoch performant zu halten – von der Single-Server-Anwendung bis hin zur Multi-Server-Lösung mit 10.000 Usern. DocuWare-Systeme sind hochskalierbar und wachsen mit den Kunden.

Ausführliche Informationen finden Sie in den DocuWare White Paper:

Soll elektronisches Dokumenten-Management Ihr Unternehmen nachhaltig verbessern? Unser Ratgeber „In fünf Schritten – So führen Sie Dokumenten-Management erfolgreich ein“ unterstützt Sie von der Bestandsaufnahme über die Planung bis hin zur Implementierung.

Ratgeber_5_Schritte_zum_Erfolg.png

Topics: Technologie, Veranstaltungen

Kommentar