<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=249668922118530&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">
header_HR-kickoff

5 Trends für produktives Personalmanagement

Von Josefine Kinseher • 31. Januar 2018

Die besten Talente gewinnen, integrieren und langfristig binden: Um mit dem Tempo der modernen Geschäftswelt mitzuhalten, sind Unternehmen auf schlanke HR-Prozesse angewiesen. Fünf Business-Trends bringen neue Dynamik ins Personalmanagement.

 

1. Abschied vom Papier

Die Basis moderner Personalarbeit liegt im Umstieg auf digitale Personalakten und HR-Prozesse. Mit DocuWare verwalten Sie nicht nur Personaldokumente wie Bewerbungen, Gehaltsabrechnungen oder Krankmeldungen schnell und sicher im digitalen HR-Archiv. Auch zum Beispiel die Texte und Bilder für Stellenanzeigen finden hier ihren Platz, damit Sie gemeinsam produktiv damit arbeiten können.

2. Automatisierte Prozesse

Dank Digitalisierung können Sie zeitintensive Routineaufgaben wie das Erfassen, Weiterverteilen, Wiederfinden und Bearbeiten von Informationen automatisieren. Für reibungslose Abläufe lässt sich DocuWare dabei in nahezu jede Anwendung integrieren. Sortieren Sie Gehaltsabrechnungen ebenso wie E-Mails mitsamt Anhängen im Handumdrehen in Personalakten ein. Punkten Sie bei Bewerbungsverfahren mit schnellen Reaktionszeiten oder sorgen Sie durch reibungslose Onboarding-Abläufe dafür, dass sich neue Mitarbeiter vom ersten Tag an willkommen fühlen.

3. Online-Formulare

Online-Formulare sind das moderne Hilfsmittel, um Daten schnell zu erfassen und nachfolgende Workflows anzustoßen. Krankmeldung oder Urlaub werden von Mitarbeitern bequem beantragt und am anderen Ende vereinfacht sich die Abwesenheitsverwaltung in der Personalabteilung. Für zeitgemäßes Recruiting lohnt es sich, auf der eigenen Karriereseite Bewerbungsformulare zur Verfügung zu stellen. Online erfasste Personaldaten neuer Mitarbeiter wiederum straffen den Onboarding-Ablauf.

4. Compliance-Management

Der umsichtige Umgang mit sensiblen Informationen hat in Personalabteilungen oberste Priorität. Schützen Sie HR-Unterlagen optimal vor unbefugtem Zugriff: Dank einer individuell definierbaren Berechtigungsstruktur kann jeder Mitarbeiter – auch der Systemadministrator – garantiert nur den eigenen Gehaltszettel sehen. Darüber lassen sich Aufbewahrungszeitpläne festlegen, um Dokumente gemäß ihren Compliance-Anforderungen aufzubewahren bzw. zu vernichten. Und natürlich lässt sich auf dafür sorgen, dass HR-Mitteilungen garantiert gelesen werden.

5. Einstieg in die Cloud

Dokumenten-Management und Workflows aus der Cloud verschaffen Personal-Teams die volle Flexibilität, um HR-Prozesse zu modernisieren und die Produktivität rasch zu steigern. Statt sich um Server, Implementierung und Instandhaltung zu kümmern, steigen Sie mit DocuWare Cloud schnell und einfach auf digitale Personalakten um. Speicher und Benutzer lassen sich bei Bedarf einfach erweitern, Workflows individuell und ad hoc neuen Anforderungen anpassen.

 

Topics: HR & Personalmanagement, Formularmanagement, Cloud

Kommentar