<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=249668922118530&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">
DocuWare Validierung auch für Cloud

Jetzt auch für DocuWare Cloud: Neue Indexdaten-Validierung

Von Katja Leonhardt • 20. Dezember 2017

Mit einer Validierung lassen sich Dokumente korrekt und plausibel indexiert im Archiv ablegen. Damit auch Cloud-Kunden die automatischen Validierung nutzen können, bietet DocuWare eine neue Schnittstelle an - die noch weitere Vorteile bietet.

 

Mit DocuWare Version 6.12 lässt sich eine Validierung bequem über den Ablagedialog einbinden.  Geben Sie einfach die URL auf Ihren Validierungsservice an:

DocuWare Validierung auch für Cloud

 

Dann ruft DocuWare Ihren Validierungsservice auf, sobald ein Dokument abgelegt wird. Wenn das Dokument gemäß den programmierten Kriterien indexiert ist, wandert es ins Archiv. Wenn nicht, erhält der Benutzer eine Meldung, so dass die Eingabe korrigiert werden kann.

Dank der standardisierten REST-Schnittstelle können Sie die Programmiersprache für Ihren Validierungs-Webservice übrigens frei wählen.

Zur Validierung können zudem andere im Unternehmen vorhandene Datenquellen wie ein CRM herangezogen werden. So prüft die Validierung zum Beispiel bei der Rechnungsablage, dass die Lieferantennummer im CRM auch wirklich vorhanden ist. Oder es wird mit dem CRM abgeglichen, ob die Kundennummern immer zum Kundennamen passen.

Mit der Validierung sorgen Sie dafür, dass das Archiv übersichtlich bleibt. Hier finden Sie weitere zum Thema „sauberes Archiv“:

Archiv sauber halten mit Auswahllisten

Dokumente mit gefilterten CRM-Daten indexieren

Pflegen Sie Ihr Archiv – mit Index Cleaner

 

 

Topics: Neuigkeiten, Technologie, Erfassen & Ablegen

Kommentar