<img height="1" width="1" style="display:none" src="https://www.facebook.com/tr?id=249668922118530&amp;ev=PageView&amp;noscript=1">
Cloud_Computing_Blog.jpg

DMS aus der Cloud im Aufwind

By Max Ertl • 9 August 2016

Cloud_Computing_Blog.jpgNeben der klassischen On-Premise-Lösung möchten Kunden heute eine Alternative in der Cloud zumindest angeboten bekommen. Da hat es sich bewährt, dass DocuWare bereits 2012 als erster DMS-Anbieter eine echte Software as a Service auf den Markt gebracht und damit eine Vorreiterrolle übernommen hat. In 2015 setzten schon 15 Prozent der Neukunden auf DocuWare Cloud – Tendenz steigend. Ende Juli 2016 betrug die Zahl der Kunden bereits 415 – im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitpunkt bedeutet das eine Steigerung von 246 Prozent.

DocuWare-Partner bestätigen inzwischen eine steigende Nachfrage nach der cloudbasierten DMS-Lösung. Im Gespräch mit Digital Imaging erläutert Kai Völkl, Geschäftsführer der Sollec GmbH, warum die DocuWare-Strategie richtig und warum die Cloud-Lösung langfristig für Händler lukrativer ist. Auch für Philipp Jaroschowitz, Geschäftsführer bei Büro Uriot, überwiegen die Chancen gegenüber den Risiken. Auch er bestätigt, dass die Cloud die mittelständischen Unternehmen erreicht hat. Das vollständige Interview „Langfristig ist die Cloud-Lösung lukrativer“ lesen Sie in der Ausgabe 4 des Fachhandels-Magazin Digital Imaging.

Sollten Sie noch Bedenken gegenüber einer Cloud-Lösung haben, können Sie sich im Beitrag „Schluss mit Vorurteilen“ informieren, was DocuWare Cloud auszeichnet. Hier finden Sie alles Wissenswerte bezüglich Sicherheit, Stabilität und Performance sowie Zertifizierungen.

 

Soll elektronisches Dokumenten-Management Ihr Unternehmen nachhaltig verbessern? Unser Ratgeber „In fünf Schritten – So führen Sie Dokumenten-Management erfolgreich ein“ unterstützt Sie von der Bestandsaufnahme über die Planung bis hin zur Implementierung.

Ratgeber_5_Schritte_zum_Erfolg.png

Comments