Warum die Digitale Agenda ECM-Unternehmen stärkt

logoBMWiIm August hat die Bundesregierung die Digitale Agenda 2014-2017 veröffentlicht. DocuWare-Geschäftsführer Biffar betrachtet diese aus Sicht der ECM Branche.

Posted in Lösung und Nutzen, Management und Wertschöpfung | Tagged , , , | Einen Kommentar hinterlassen

Was ist ein großes Thema in 2015?

DocuWare-Geschäftsführer Jürgen Biffar wurde auf dem DMS EXPO 2014 befragt, was für ihn im kommenden Jahr die zentralen Themen sind.

ECM-Experte Bernhard Zöller, Geschäftsführer von Zöller & Partner, sieht ECM in Zukunft als Basiskomponente der digitalen Arbeitswelt. Im Interview führt er beispielsweise auf, warum inzwischen viele kleine mittelständische Unternehmen in ECM-Lösungen investieren und welche neuen Anforderungen an Anbieter gestellt werden.

 

Posted in Management und Wertschöpfung, Messen und Events | Tagged , , , , , , | Einen Kommentar hinterlassen

90 Prozent Einsparung dank DMS

PelletsPapierberge auf den Schreibtischen gehörten beim Spezialisten für Holzpellets und Ökostrom zum Tagesgeschäft. Diese erstreckten sich von Eingangs- und Ausgangsrechnungen über Liefer- sowie Wiegescheine, Verträge, interne Unterlagen bis hin zu Notizzetteln. Um Geschäftsprozesse zu optimieren, räumliche und zeitliche Ressourcen zu sparen und gleichzeitig nachhaltig der Umwelt zuliebe zu agieren, wurde DocuWare eingeführt. Weiterlesen

Posted in Anwender und Praxis, Lösung und Nutzen | Tagged , , , , , | Einen Kommentar hinterlassen

ZUGFeRD – Vorteile und erfolgreicher Einsatz

Nach der erfolgreichen Einführung des ZUGFeRD-Standards steht einem sicheren und komfortablen Rechnungsaustausch in elektronischer Form nichts mehr im Wege. Stefan Schmidt, Vice President Product, DocuWare, erläutert in seinem Vortrag auf der DMS EXPO 2014, für wen sich ZUGFeRD rechnet und wie schnell eine Umsetzung erfolgen kann.

 

Posted in Lösung und Nutzen, Management und Wertschöpfung | Tagged , , , , | Einen Kommentar hinterlassen

Neues in DocuWare Version 6.6

Die neue DocuWare-Version bietet eine Vielzahl an neuen Funktionen und damit auch an neuen Einsatzmöglichkeiten. Neben der funktionalen Erweiterung des Dokumenten-Managements stand weiterhin die Verbesserung der Benutzerführung und Bedienbarkeit im Fokus. Mit einer hohen Benutzerakzeptanz ist DocuWare ohne großen Schulungsaufwand schnell eingeführt.

Hier ein paar Highlights von DocuWare Version 6.6:
• Automatische Speicherung der letzten fünf Suchabfragen
• Speichern von Suchabfragen als Aufgabenlisten oder Verknüpfungen auf dem Desktop
• Ergebnislisten individuell anpassbar
• Optimiertes Stempelverhalten für effizientes Stempeln vieler Dokumente
• Komplett überarbeiteter Windows Explorer Client für intuitives Dokumenten-Management in der gewohnten Umgebung des Windows Explorer

Alle Dokumente können mit dem DocuWare Web Client zentral archiviert und strukturiert bearbeitet werden.

Alle Dokumente können mit dem DocuWare Web Client zentral archiviert und strukturiert bearbeitet werden.

Die vollständige Beschreibung der Neuerungen inklusive Anwendungsfeldern und Vorteilen erhalten Sie hier als PDF zum Download oder lesen Sie es gleich online.

 

 

Posted in Anwender und Praxis, Lösung und Nutzen | Tagged , , , , | Einen Kommentar hinterlassen

DocuWare in der Presse

ZeitungNeuerungen im Halbjahrestakt” – unter diesem Titel hat der DV-Dialog in der Ausgabe 11 über DocuWare berichtet. Die Fachzeitung, die im nächsten Jahr 30sten Geburtstag feiert, informiert regelmäßig über das Zusammenspiel von IBM-Servern und dem Dokumentenmanagement-System. Einige Beispiele sind DAF Trucks N.V.HARIBO, Mitutoyo MessgeräteWeka Kaufhaus Wittmann, der Hersteller von Designmöbeln Brühl & Sippold und die spanische Spedition Norbert Dentressangle (ehemals Christian Galvesen Gerposa).

Posted in Anwender und Praxis, Lösung und Nutzen | Tagged , , , , | Einen Kommentar hinterlassen

Podiumsdiskussion zur Zukunft des ECM

Auf der DMS EXPO 2014 in Stuttgart diskutieren Vorstände von Softwareherstellern zentrale Trends im Enterprise Content Management. Wie steht es um ECM in der Cloud? Werden die Erwartungen erfüllt? Welche Rolle spielen heute beispielsweise ECM und Microsoft SharePoint, E-Mail-Archivierung in der Cloud und Normen wie TR RESISCAN? Welche Akzeptanz hat der im Juni veröffentlichte ZUGFeRD-Standard?

Posted in Management und Wertschöpfung, Messen und Events | Tagged , , , , , , , | Einen Kommentar hinterlassen

DocuWare sponsert TUS FFB-Handballer

Das DocuWare-Logo ziert in der Saison 2014/2015 die Trikots der ersten Herrenmannschaft der TUS FFB-Handballer.

Die erste Herrenmannschaft der TUS FFB-Handballer mit DocuWare-Geschäftsführer Jürgen Biffar

Die erste Herrenmannschaft der TUS FFB-Handballer mit DocuWare-Geschäftsführer Jürgen Biffar

Die Mannschaft spielt in der 3. Bundesliga und damit im gesamten süddeutschen Raum. Geschäftsführer Jürgen Biffar erinnert sich an sein Interesse am Handball schon zu Schulzeiten: „Bei einem Heimspiel lernte ich den Co-Gründer unseres Unternehmens, Matthias Fesl, im Sport Club Unterpfaffenhofen Germering kennen – beim Handball entstand die Geschäftsidee, EDV-Lösungen zur Verwaltung von Dokumenten zu entwickeln.” Was 1988 mit einer Steckkarte für den PC begann, ist heute ein vollständig webbasiertes Dokumentenmanagement-System.

Heute findet um 20.00h in der Wittelsbacher Halle, Fürstenfeldbruck, das Derby Panther gegen Friedberg statt. Das DocuWare-Team wünscht viel Erfolg.

Posted in Einblicke und Interna | Tagged | Einen Kommentar hinterlassen

Korrekturen zu ZUGFeRD Version 1.0

ZUGFeRDAm 25. Juni 2014 wurde ZUGFeRD Version 1.0 veröffentlicht; am 29. September ist ein Dokument mit Änderungen, die sich seit der Veröffentlichung ergeben haben, erschienen. Diese Korrekturen gehen in die nächste offizielle Version ein. Zum aktuellen Corrigendum-Dokument geht`s hier.

Posted in Anwender und Praxis, Management und Wertschöpfung | Tagged , , | Einen Kommentar hinterlassen

Sigmar Gabriel ruft zum Bürokratieabbau auf

Sigmar Gabriel, Bundesminister für Wirtschaft und Energie

Sigmar Gabriel, Bundesminister für Wirtschaft und Energie

Der Bundesminister für Wirtschaft und Energie fordert verstärkte Anstrengungen beim Bürokratieabbau. „Eine unternehmensfreundliche Verwaltung muss konkrete Hilfe leisten können, etwa bei der Einführung der elektronischen Rechnung und dem ersetzenden Scannen”, so Sigmar Gabriel anlässlich der Vorstellung der Halbzeitbilanz des Nationalen Normenkontrollrats (NKR). Hier geht`s zur Pressemitteilung

Papierbasierte Ablagen durch digitale Archive zu ersetzen ist einfach und die Kosteneinsparungen sind enorm. Setzt ein Unternehmen das ZUGFeRD-Datenmodell auf der Rechnungsausgangsseite ein, spart es dadurch 9,27 Euro je Rechnung und kann so die Kosten um durchschnittlich 60 Prozent je Rechnung senken.  Mehr Infos dazu finden Sie hier.

Posted in Anwender und Praxis, Management und Wertschöpfung | Tagged , , | Einen Kommentar hinterlassen